News

Dinosaurs - Giants of the Seas: beeindruckende Ausstellung über die urzeitliche Wasserwelt

Exkursion zum Ausstellungszentrum "Lokschuppen" in Rosenheim

Am 7. Oktober besuchten wir, die Klasse 7A, die Ausstellung „Saurier – Giganten der Meere“. Nach der Mittagspause ging es mit dem Zug nach Rosenheim. Vom Bahnhof Rosenheim aus gingen wir knapp 15 Minuten zum Lokschuppen. Dort angekommen begann unsere englische Tour durch das Erdmittelalter. Während der Führung, welche uns von der Triaszeit durch die Jurazeit hin zur Kreidezeit führte, war es uns möglich, 22 lebensechte Rekonstruktionen von Sauriern zu begutachten. Es war sehr beeindruckend, die riesigen Giganten in Lebensgröße zu sehen. Wir haben auch viel über die Lebensart der verschiedenen Saurier gelernt und wie diese von unserer Welt verschwanden. Nach einer guten Stunde endete unsere Zeitreise mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen.

Leon R. & Magdalena B. (7A)

Über die Ausstellung:

Meeresreptilien gehören zweifellos zu den faszinierendsten und geheimnisvollsten Lebewesen des Erdmittelalters. Auf 1.500 m² inszeniert die Ausstellung ihre urzeitliche Wasserwelt mit rund 200 hochkarätigen Original-Fossilien, Skeletten, Abgüssen und imponierenden 1:1 Modellen von Meeressauriern. Die Originale stammen u. a. aus dem Senckenberg Naturmuseum Frankfurt und weiteren renommierten Museen in Europa. Lebensrauminszenierungen mit bis zu 12 Meter langen Sauriermodellen zeigen dreidimensionale Augenblicke aus einem Land vor unserer Zeit. Europas größtes digitales und erstes echtzeitrealisiertes "Paläoaquarium" erzeugt auf über 50 projizierten Quadratmetern ein nachhaltig fühlbares Raumerlebnis. Sowohl die 3D-animierten "Hauptdarsteller" als auch die 1:1 Modelle der Urreptilien wurden auf Basis neuester wissenschaftlicher Forschungsergebnisse eigens für das Ausstellungsprojekt von Paläontologen entwickelt. Geologische Aspekte der Erdentwicklung werden ebenso behandelt wie die großen Aussterbeereignisse, die keine der Urzeitriesen bis heute überleben ließen. (Quelle: www.lokschuppen.de)

 

Events