News

Exchange of experiences at the Gymnasium Borromäum in Salzburg

ISK-student representatives established contacts with colleagues of private catholic schools of the archdiocese of Salzburg

[In German:] Am Mittwoch, den 20. Februar 2019 besuchten zwei der ISK-Schülervertreter/-innen das Gymnasium Borromäum in Salzburg. Anlass für diese Exkursion war ein von der Erzdiözese Salzburg organisiertes Treffen der SchülerInnen-Vetretungen an den Katholischen Privatschulen Salzburgs. Emma Strohmeyer und Alexander Ingram vertraten als Teilnehmer der ISK Tirol die einzige Privatschule dieser Art im Einzugsgebiet der Erzdiözese Salzburg.

Zusammen mit all den anderen SchülerInnen-VertreterInnen verbrachten sie den Tag im Seminarraum.

Ziele dieses Zusammenkommens waren unter anderem das Kennenlernen der SchülerInnen, die Positionierung der Katholischen Privatschulen im Wandel von Bildungs- und Schulpolitik und die Schärfung des Identitätsprofils der jeweiligen Schule. Zudem wurden gesellschaftsrelevante und friedensstiftende Werte vermittelt, mit denen sich sowohl unsere Schülervertretung als auch alle SchülerInnen an den Schulen identifizieren können.

Beim gemeinsamen Essen wurden geschlossene Kontakte nochmals verstärkt und auf lockere Art und Weise Erfahrungen ausgetauscht.

Es war ein besonders interessanter und erfolgreicher Tag!

Emma Strohmeyer, Schulsprecherin, 7A

Alexander Ingram, Schulsprecherin-Stv., 8A

 

 

 

Events