News

First Erasmus Project at the ISK Tirol approved

The OeAD - National Agency informed about the approval of the project in the program "Erasmus + Education"

[in German] Große Freude an der ISK Tirol! Die OeAD – Nationalagentur Erasmus+ Bildung informierte die Schule über die Genehmigung des ersten Mobilitätsprojektes im EU-Bildungsprogramm „Erasmus+ Schulbildung“.

Über dieses Programm können ab September 2020 Auslandsaufenthalte von Pädagoginnen und Pädagogen und weiterem Führungspersonal gefördert werden. Solche Auslandsaufenthalte unterstützen die fortlaufende Professionalisierung im englischsprachigen Unterricht und eine stärkere internationale Vernetzung der International School Kufstein Tirol.
Das Vorhaben passt hervorragend zum Profil der Schule. Die Alleinstellungsmerkmale Internationalität, Multikulturalität und regelmäßige Weiterbildung am Puls der Zeit werden damit ausgebaut.
Das Projekt wurde als förderfähig anerkannt und unter die besten Einreichungen gereiht, da die Aktivitäten in eine nachvollziehbare Strategie der Personal- und Organisationsentwicklung eingebettet sind.

Ein besonderer Dank geht an Erasmus-Koordinatorin Mag. Johanna Rauch, die die Antragsphase professionell abwickelte und die erfolgreiche Genehmigung verantwortete.

 

Events