News

IB Visual Arts-Ausstellung in besonderen Zeiten

Schülerinnen und Schüler teilen ihre IB-Abschlussarbeiten mit der Schulgemeinschaft und der Öffentlichkeit

Am 22.03.2021 fand in der International School Kufstein Tirol die jährliche Kunstausstellung der achten Klasse statt. Aufgrund der Covid-19 Bestimmungen fand diese heuer in geschlossenem Rahmen statt. Die IB-Schüler des Unterrichtsfachs Visual Arts, Luis Popp, Nina Oberreiter, Isabella Schultz-Wild und Tara Unterrainer konnten Erich Exner ihre persönlichen Werke präsentieren. So waren sie nicht nur die Künstler/-innen selbst, sondern auch die Kuratoren.

Alle vier Ausstellungen handelten bis zu einem gewissen Grad von der jetzigen Pandemie. Zwei sprachen das Thema Umweltschutz an, andere bezogen sich auf das Social Distancing, sowie die Farben und Facetten des Lebens. Eine weitere bezog sich auf Fernweh, das in Zeiten wie diesen groß ist.

Es sind Projekte wie diese, die es möglich machen, wenn auch nur für wenige Minuten in eine andere Welt einzutauchen und den tagtäglichen Sorgen zu entfliehen. Leider konnten die Künstler/-innen ihre im Schulgebäude ausgestellten Arbeiten nicht öffentlich präsentieren. Auf verschiedenen Wegen versuchen sie, ihre Ideen in dieser ungewohnten Situation trotzdem publik zu machen und zu teilen.

Nina Oberreiter, 8a

 

Events