News

Information Corona - Risikostufe 2 (mittleres Risiko) ab 1. Oktober

Verordnung der Bildungsdirektion für Tirol für alle Schulen im Bundesland Tirol

Bei der Risikostufe 2 (mittleres Risiko) ist für alle Schulen Folgendes zu beachten:

· Testungen:

Für geimpfte oder genesene Schülerinnen und Schüler besteht keine Testpflicht. Alle anderen Schülerinnen und Schüler müssen verpflichtend dreimal wöchentlich testen (zweimal mittels Antigen-Test, einmal mittels PCR-Test). Externe Zertifikate von befugten Stellen werden anerkannt. Für geimpftes oder genesenes Lehr- und Verwaltungspersonal besteht keine Testpflicht. Alle anderen Lehrpersonen sowie Verwaltungsbediensteten müssen zu jeder Zeit ein gültiges negatives Testergebnis nachweisen, wobei mindestens einmal pro Woche das negative Ergebnis eines externen PCR-Tests vorzulegen ist.

· Mund-Nasen-Schutz (MNS)

Schülerinnen und Schüler sowie das Lehr- und Verwaltungspersonal haben im Schulgebäude außerhalb der Klassen- und Gruppenräume einen Mund-NasenSchutz (MNS) zu tragen.

 

Events