News

"Sprachgrenzen sind zum Überschreiten da"

Poetry-Slam-Vize-Europameister Markus Koschuh hält Workshop an der ISK Tirol

Ein klein wenig aufgeregt waren sie schon, die Schülerinnen und Schüler der 7A-Klasse. Niemand geringerer als Markus Koschuh, seines Zeichens 2-facher Österreichischer Poetry-Slam-Meister und Poetry-Slam-Vize-Europameister, führte Anfang April die Klasse in das Genre "Poetry Slam" ein.

Die Schülerinnen und Schüler nahmen, professionell begleitet vom Workshop-Leiter, die "Dichterschlacht" an und kreierten innovative Kurztexte zu verschiedenen Themen. Vier Jugendliche stellten sich der Jury und performten ihre selbstgeschriebenen Texte vor der Klasse.    

Alle lösten die Aufgabe äußerst gekonnt. Zweitrangig war an diesem Tag der Sieger des Wettbewerbs. An erster Stelle stand der praktische Nutzen für alle Beteiligen, die durch gegenseitiges Feedback und durch die Tipps und Hinweise von Markus Koschuh sehr viel über die Bedeutung von Sprache und Auftritt lernten.

Ein herzlicher Dank geht an Markus Koschuh für die kompetente Gestaltung des Workshops, an die 7A für die aktive Beteiligung sowie an das Tiroler Kulturservice für die Unterstützung.

 

Events