News

The future of Tyrol as an educational location

Panel discussion with leading experts at International School Kufstein Tirol (in German)

Die International School Kufstein Tirol (ISK Tirol) startete im September 2015 als international ausgerichtete Privatschule mit englischsprachigem Unterricht in ihr erstes Schuljahr.

Die Wirtschaftskammer Tirol und Betriebe aus dem Tiroler Unterland unterstützten die Idee von Beginn an und fungieren seitdem als starke Partner. Gemeinsam organisieren die WK Tirol und die ISK Tirol eine Veranstaltung zur Zukunft des Bildungsstandortes Tirol.

Datum:
 

Dienstag, 21. Juni um 18:00 Uhr
 

Ort:
 

International School Kufstein Tirol
Andreas-Hofer-Straße 7 (Eingang Krankenhausgasse)

Bildung und Ausbildung sind sehr wichtige Zukunftsthemen für den Wirtschaftsstandort Tirol. Das Land hat in den letzten Jahren sehr viel unternommen, um dem Trend zur Wissensgesellschaft Rechnung zu tragen. Die Eröffnung der International School Kufstein Tirol, der Ausbau der Fachhochschule Kufstein, die tirolweite Mechatronik-Offensive, das neue Biocentrum und der Neubau des MCI sind Bausteine dieser positiven Entwicklung.

Doch wie sieht die Entwicklung in den nächsten Jahren aus, auf welche Schwerpunkte sollte gesetzt werden und wie kann dem Fachkräftemangel begegnet werden?

Diese Fragen sollen im Rahmen einer hochkarätig besetzen Podiumsdiskussion erörtert werden. Weiters besteht die Möglichkeit, sich über das Angebot der International School Kufstein Tirol zu informieren.


Programm:

18:00 Uhr

Einleitende Grußworte durch einen
Vertreter der Wirtschaftskammer Tirol

 

18:05 Uhr

Präsentation ISK Tirol

Prof. Mag. Herbert Madl, Direktor ISK Tirol, Mag. (FH) Walter Weiskopf, Administrator ISK Tirol

18:20 Uhr

Podiumsdiskussion

Landesrätin Dr. Beate Palfrader

Drs. Ard van der Meij, Geschäftsführer Sandoz GmbH

Dr. Hannes Huber, Bildungsabteilung Wirtschaftskammer Tirol

o.Univ.-Prof. Mag. Dr. Dr.h.c. Günther K. Bonn,
Leiter des Instituts für Analytische Chemie und Radiochemie,
Universität Innsbruck

Moderation: Prof. Mag. Herbert Madl, Direktor ISK  Tirol


19:00 Uhr


Rundgang durch die Schule, Internationaler Schwerpunkt


Prof. Mag. Herbert Madl, Direktor ISK Tirol / Mag. (FH) Walter Weiskopf, Administrator ISK Tirol

anschl.

Gemütlicher Ausklang bei einem kleinen Imbiss und
Möglichkeit zum Public Viewing ab
20:30 Uhr im Stadtpark Kufstein
(Kroatien : Spanien)

 


Bei Interesse an einer Teilnahme wird um Anmeldung bis spätestens 20. Juni 2016 unter 05 90 90 5 - 3310 oder kufstein@wktirol.at gebeten.

 

Events