News

"Vorhang auf" für das K.E.T. - Kufstein English Theatre

Das Schultheater an der ISK Tirol lud zur "Bluthochzeit" und entführte die Besucherinnen und Besucher in eine ländliche Region Spaniens zu Beginn des 20. Jahrhunderts

(c) T. Noll, L. Maier

Die "Bluthochzeit" von Federico Garcia Lorca erzählt vom Elend der Frauen in den ländlichen Regionen Spaniens. Was als glücksverheißende Hochzeit begann, endete in einem Skandal...

Es war ein besonderer Theaterabend unter der Regie von Klaus Reitberger, den die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse am 4. Juni den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern im Kulturquartier Kufstein boten. Die Jugendlichen zeigten ihr beeindruckendes schauspielerisches Können, das sie sich während des Schuljahres im Fach "Theatre / Drama in Education" aneigneten - und das alles vorgetragen in perfekter englischer Sprache.

Am 5. Juni folgten zwei weitere ausverkaufte Vorstellungen für Schulen aus der Region. Auch die jungen Gäste dieser Vorstellungen waren begeistert von den gebotenen Leistungen und nahmen viele wertvolle Eindrücke mit nach Hause.

"K.E.T. - Kufstein English Theatre" ist ein Projekt der International School Kufstein Tirol im Rahmen des Faches "Theatre - Drama in Education". Jedes Jahr bringen die Schülerinnen und Schüler der 10. Schulstufe ein Theaterstück in englischer Sprache auf die Bühne. Die Planungen für das kommende Jahr haben bereits begonnen.  

Die ISK-students erleben im Fach "Theatre", wie Theater bildet, die Persönlichkeit stärkt, die Kreativität steigert und nicht zuletzt die Kommunikationsfähigkeit fördert.

Ein besonderer Dank geht an die Unterstützer des Abends: die Sparkasse Kufstein, die Stadt Kufstein, das Stadttheater Kufstein und die Druckerei Aschenbrenner.

 

Events