Schulgeld & Gebühren

 

Die ISK Tirol will allen interessierten Familien eine inhaltlich hochwertige und zugleich leistbare internationale Ausbildung für ihre Jugendlichen anbieten. Wir sind eine Schule ohne soziale Schranken. Um Jugendliche aus allen gesellschaftlichen Schichten zu gewinnen, werden Stipendien ermöglicht und ein sozial gestaffeltes Schulgeld angeboten. Dadurch können junge Menschen aus der Region von einer solchen internationalen Ausbildung profitieren.
Dank der besonderen Einbindung in den Campus der Fachhochschule Kufstein, der finanziellen Unterstützung des Landes, der Stadt und zahlreicher Sponsoren und Unterstützer können wir dieses international standardisierte und umfassende Schulprogramm zu folgendem Preis anbieten.

Schulgeld

Monatliches  Schulgeld inkl. Mittagessen und IB-Schulgebühren :  €  585.-
Fällig mit Start des jeweiligen Schuljahres und in den Folgemonaten jeweils zum 5. eines jeden Monats (12x) mittels Abbuchungsauftrag.

Gebühren und weitere Kosten

Einmalige Einschreibegebühr:  € 350.- (fällig mit Unterzeichnung des Ausbildungsvertrages nach Zusage der Aufnahme)
Weitere Kosten, die im Laufe der Jahre entstehen und an allen IB-Schulen üblich sind, wobei die ISK Tirol bemüht ist, für diverse zusätzliche Angebote Sponsoren zu gewinnen:

  • IB-Registration, IB-Fachwahlgebühr, IB-Core-Gebühr (nach Vorschreibung durch IBO)
  • Besondere Unterrichtsbehelfe und persönliche Lernmittel
  • Exkursionen, Ausflüge
  • Sprachaustauschprogramm
  • Außerlehrplanmäßige Veranstaltungen

Fahrtkosten: Es gilt die Regelung der Schülerfreifahrt vom Wohnort in Österreich zur Schule und retour für  Schülerinnen und Schüler mit ordentlichem Wohnsitz in Tirol/Österreich.
Manche Familien haben Anrecht auf besondere steuerliche Vorteile oder staatliche Zuschüsse. Sollten Sie weitere Informationen zum Schulgeld oder sonstigen Gebühren benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter office@isk-tirol.at.