Mission & Überzeugungen

 

VALUES

The core values of the ISK Tirol are:

  • a humanistic world view based on Christian values
  • a meeting place for open-minded people from different cultures and religious denomination
  • mutual respect among all members of the school community
  • an understanding of and respect for different cultures and religions
  • an inherent culture of transparency, feedback and collaboration
  • promoting creativity and social responsibility

MISSION STATEMENT

The ISK Tirol strives to support its students in their development into informed, active and responsible global citizens. We take a holistic view of each student and nurture their individual strengths, creativity and communication skills.

VISION

At the ISK Tirol our teachers aim to:

  • nurture each student’s individual strengths and talents
  • create a solid foundation for our students’ lifelong learning
  • be facilitators of the learning process and use a variety of strategies to enhance motivation and learning
  • be coaches who respond to the individual needs of the students
  • equip our students with the skills necessary for their further international education

Our students:

  • take responsibility for themselves and others
  • confront a variety of ethical questions
  • understand that complex, global problems do not always have simple solutions
  • personify the characteristics of the IB Learner Profile and international mindedness

 

Ganzheitliche Wissensaneignung bedeutet Persönlichkeitsentwicklung und Persönlichkeitsentfaltung. Die ISK Tirol versteht sich als Ort gelebter, wertschätzender und individueller Begabungs- und Talententwicklung, als weltoffener Begegnungsort verschiedener Konfessionen und Kulturen.

Die ISK Tirol bemüht sich, motivierte junge Menschen in besonderer Weise während ihrer Zeit an unserer Schule zu begleiten und zu unterrichten, damit sie zukünftig einen Unterschied in unserer Welt ausmachen. Den Fokus unserer Erziehungsarbeiten richten wir auf die intellektuelle, emotionale und soziale Entwicklung der Heranwachsenden.

Als ISK Tirol sehen wir uns dem christlich-humanistischen Weltbild verpflichtet, das innovative Lernerprofil der IBO (International Baccalaureate Organization) steht im Mittelpunkt des Lehr- und Lernprogramms.

Junge Menschen im Alter von 14/15 bis 18/19 sollen während dieser Jahre der Erziehung und Bildung lernen, zukünftig weltoffen, kommunikationsfreudig, sozial, forschend und reflektiert zu handeln. Sie sollen lernen, sich den vielfältigen ethischen und moralischen Wertefragen zu stellen, Antworten zu finden und für sich und andere Verantwortung, auch im globalen Sinn zu übernehmen.

Ausbildungsschwerpunkte sind, neben den Unterrichtsinhalten in Theorie und Praxis mit hohen akademischen Standards, die Förderung von Kreativität und sozialer Verantwortung. Gemeinsamer Nenner der Sprachenvielfalt ist Englisch. Die globale Kenntnis dieser Weltsprache stellt die Verbindung zu allen Menschen und Kulturen her.

Die ISK Tirol ist eingebunden in den modernen Campus der Fachhochschule Kufstein Tirol, sie nützt die Synergien und vielfältigen Möglichkeiten dieser Hochschule. Die Lehrerinnen und Lehrer in der ISK Tirol sehen sich als Lernbegleiter und reflektieren verschiedene Motivations-, Lern- und Arbeitsstrategien mit den Lernenden. Die Begriffe Internationalität, Innovation, individuelle Förderung, Coaching und Feedbackkultur genießen einen hohen Stellenwert.