Schulorganisation

  

Die International School Kufstein Tirol (ISK Tirol), Schulkennzahl 705036, ist eine eigenständige katholische Privatschule (KPS) in Kooperation mit der Erzdiözese Salzburg. Direktor der Schule/Head of School ist OStR Prof. Mag. Herbert Madl, MSc. Die ISK Tirol ist eingebunden in den modernen Campus der Fachhochschule Kufstein Tirol, Schulerhalter ist die Fachhochschule Kufstein Tirol-Privatstiftung.  

Die ISK Tirol ist als Oberstufenrealgymnasium mit Öffentlichkeitsrecht und Schwerpunktsetzung konzipiert, baut auf dem nationalen Lehrplan auf und untersteht der staatlichen Schulaufsicht. Sie bietet ergänzend zur österreichischen Zentralmatura das weltweit anerkannte “International Baccalaureate (IB)“ an. Dieser Bildungsabschluss wird geprüft, administriert und international am selben Standard gehalten durch die International Baccalaureate Organization (IBO) mit Sitz in Den Haag (NL). 

Dem Schulerhalter der International School Kufstein Tirol  (Fachhochschule Kufstein Tirol-Privatstiftung, FN 302220t, mit Sitz in 6330 Kufstein, Andreas-Hofer-Straße 7) steht ein dreiköpfiges Gremium vor:  Dr. Herbert Marschitz (Vorstandsvorsitzender), Landtagspräsident/Tirol DDr. Herwig van Staa (Stv. Vorsitzender) und Franz Mayer (Geschäftsführender Vorstand). 

Die Fachhochschule Kufstein Tirol-Privatstiftung gründete zum Zweck der Führung und des Betriebes im März 2014 die International School Kufstein Tirol (ISK Tirol) als gemeinnützige GmbH. Diese Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar den gemeinnützigen Zweck der Ausbildung junger Menschen in der ISK Tirol. Das oberste Organ der GmbH ist die Generalversammlung der Gesellschafter. 

Vertreten und geführt wird die ISK Tirol GmbH durch die Geschäftsleitung, bestehend aus dem Geschäftsführer/Administrator der Schule Mag. (FH) Walter Weiskopf und dem Head of School/Direktor/ Gesamtprokuristen OStR Prof. Mag. Herbert Madl, MSc. Damit ist das in allen Gesellschaften unter dem Dach der FH Kufstein Tirol-Privatstiftung eingeführte 4-Augen-Prinzip sichergestellt.

Ein Beirat dient der Unterstützung der Geschäftsleitung. Diesem gehören an: 

  • als Vertreterin des Landeshauptmannes von Tirol Frau Landtagsabgeordnete Dr. Bettina Ellinger, MA,
  • als Vertreter des Erzbischofs von Salzburg Direktor KR Mag. Josef Rupprechter, 
  • der Vorstand der Fachhochschule Kufstein Tirol-Privatstiftung 

Details sind in der „Kooperationsvereinbarung zur Errichtung und Anerkennung der konfessionellen Privatschule International School Kufstein Tirol“, abgeschlossen mit der Erzdiözese Salzburg und der „Gründungserklärung über die Errichtung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma International School Kufstein Tirol (ISK) Gesellschaft mbH“ geregelt.