Partner

Sponsoren

Für die Erzdiözese Salzburg ist es eine Selbstverständlichkeit sich gerade im Bereich der Bildung junger Menschen verstärkt zu engagieren. Ich freue mich, dass die ISK im Tiroler Teil der Erzdiözese auch Teil der Erfüllung des kirchlichen Bildungsauftrages ist. Als anerkannte katholische Privatschule sind wichtige Charakteristika christlicher Bildung im Mission Statement der Schule abgebildet. Ich wünsche der ISK Tirol und allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft Gottes reichsten Segen!

Erzbischof Dr. Franz Lackner

Das höchste Gut unseres Landes ist unsere Jugend. Deshalb freue ich mich, dass mit der International School in Kufstein ein weiterer Baustein für die Zukunft unserer Jugendlichen gelegt wurde. Die Bildungsinitiative ist aber nicht nur maßgeblich für die weitere Entwicklung von jungen Menschen, sondern auch für die Internationalisierung von Tirol. Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern sowie dem Lehrpersonal alles Gute!

Günther Platter, Landeshauptmann von Tirol

Der ohnehin vielfältige und überregional bedeutende Bildungsbereich ist in der Stadt Kufstein weiter im Ausbau begriffen. Zusammen mit der bilingualen Volksschule können wir durch die Eröffnung der ISK-Unterstufe vom Kindergarten bis zur Matura eine durchgehend hochwertige, englischsprachige Ausbildung anbieten. Damit bedient Kufstein nebenbei auch ein großes Bedürfnis der Tiroler Wirtschaft. 

 

Mag. Martin Krumschnabel, Bürgermeister der Stadt Kufstein